• Weingut Richter

August-Horch-Edition


August Horch
(1868-1951), Dr. Ing.h.c. und Ehrenbürger Winningens, ist einer der großen Pioniere des Automobilbaus. Mit den Marken Horch und Audi schuf er Automobile, die damals wie heute für technischen Fortschritt stehen. Zeit seines Lebens blieb der bedeutende Atomobilkonstrukteur seiner Heimatgemeinde Winningen an der Mosel eng verbunden. Die August-Horch-Edition knüpft an die Meisterleistungen des Aotomobilpioniers an und stellt jährlich einen hochkarätigen trockenen Riesling-Wein besonders heraus.

Zur Auswahl dieses Spitzenweines sind alle Winzer der Terrassenmosel-Gemeinde berechtigt, ihren besten trockenen Rieslingwein aus einer der Winninger Terrassenlagen zur Probe anzustellen. Eine unabhängige Expertenkommission verkostet die Weine und kürt nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren den Besten der Besten zur August-Horch-Edition. 

Zum 3. Mal stellt das Weingut Richard Richter die August-Horch-Edition. 

2017 Brückstück Terrassen Riesling trocken


Kunsttage Winningen

Edition Kirsten van den Bogaard


Anspruchsvolle moderne Kunst international renommierter Künstlerinnen und Künstler in einem kleinen Weindorf an der Mosel zeigen – diese Idee hatte Birgitt Schaaf vor einigen Jahren. Die frühere Gastronomin, die auch eine kleine Galerie betrieb, wollte im Ruhestand noch einmal etwas Neues schaffen und gleichzeitig in ihrer Heimatgemeinde das Thema Moderne Kunst in den Fokus rücken. Gemeinsam mit weiteren Kunstinteressierten entwickelte sie ein Konzept, das vorsieht, anspruchsvolle moderne Kunst an eher ungewöhnlichen Orten im Dorf zu zeigen. Frau Prof. Dr. Beate Reifenscheid, Leiterin des Ludwig Museums in Koblenz, unterstützt seither die Kunsttage als Schirmherrin.

Kirsten van den Bogaard stellte ihre Werke im Weingut Richard Richter aus. Hierzu gibt es auch eine Riesling Sonderedition mit drei Motiven der Künstlerin.